bleistiftzeichnung

 

Dekoratives für die Wand

Damit die Qualität dann auch stimmt und die riesenposter in bester Auflösung für Tapetendruck reichen brauche ich Fotos in sehr hoher Auflösung. Fotos, am besten vor einem weissen, gut ausgeleuchtetem Hintergrund.

Das geht nirgends besser als im Fotostudio. Hintergrundlicht einmessen, Frontlicht setzen und den Auslöser drücken. Je schöner Ihr Posing, das gewählte Outfit und die Accessoires umso stärker wird das finale Bild. Jetzt kann ich mit dem aufgenommenen Material eine schöne Bleistift Zeichnung erstellen. In jeder beliebigen Grösse, von ganz klein bis riesengross.


Wie gehe ich vor

Das passende Foto aussuchen, die gewählte Aktion starten und ‚schwubidiwup‘. Das hat gerade mal zwei Sekunden gedauert und das Bild ist fertig. Etwas Nacharbeit ist meistens angebracht. Mit dem Bildlook etwas spielen, die Schwarzwerte nach Bedarf etwas runter und die weissen Stellen etwas höher ziehen.

Beim Feintuning mache ich mehr, aber meistens auch da nur ganz wenig. Da finde ich die Technik mit Dodge & Burn geradezu eine richtig coole und lohnende Sache zugleich. Die Handhabung ist einfach. Eine neue Ebene anlegen und diese mit 50% grau füllen. Mit einem weichen Pinsel die eh schon dunkeln Stellen weiter abdunkeln und die hellen etwas höher ziehen. Das war’s auch schon und gibt dem Bild eine schöne Tiefe.

Wer weiss? Vielleicht gefällt Ihnen das eine oder andere und Sie möchten gerne sowas haben. Vereinbaren Sie einfach einen Shooting Termin. Wenige Tage später schon sind Sie stolzer Besitzer einer ansprechenden und plakativen Bleistift Zeichnung auf Papier. Je grösser desto besser.

 

Die digitalisierte Bleistiftzeichnung